Seit vielen Jahren träumen viele Winzer und die Gemeinde den Traum von einer dauerhaft einge- richteten Touristinformation und zudem noch von einer hochwerti- gen Vinothek. Mit der „Vinfothek“ kommt nun beides zusammen unter Federführung der Gemeinde, die den Betrieb mit eigenem Personal übernimmt.